REGIUS NUANCE schieferton engobiert

REGIUS

Tradition trifft Moderne.

  • Klassisches und technisch ausgereiftes Modell aus dem süddeutschen Traditionswerk Autenried
  • Hohe Flexibilität bei der Sanierung sowie vereinfachte Verlegung durch einen Verschiebebereich von 21 mm
  • Hohe Wirtschaftlichkeit dank Großformat
  • Stützrippen sorgen für verbesserte Statik und Ableitung von eventuell entstehendem Kondenswasser
  • Durch die „Labyrinth-Technik", mit fünf speziell geformten und besonders ausgeprägten Seitenrippen, wird das Eindringen von Regenwasser selbst bei starkem Wind verhindert
  • Flexibel eindeckbar in Reihe oder Verband
naturrot
naturrot
NUANCE kupferrot engobiert
NUANCE kupferrot engobiert
NUANCE schieferton engobiert
NUANCE schieferton engobiert
NUANCE schwarz matt engobiert
NUANCE schwarz matt engobiert

Technische Daten

Größe (ca.)295 x 475 mm
Deckbreite i.M. (ca.)255 mm
Deckbreite max. (ca.)256 mm
Deckbreite min. (ca.)254 mm
Decklänge i.M. (ca.)402 mm
Decklänge max. (ca.)412 mm
Decklänge min. (ca.)392 mm
Ziegelbedarf i.M. (ca.)9.6 Stück/m²
Ziegelbedarf max. (ca.)9.9 Stück/m²
Ziegelbedarf min. (ca.)9.3 Stück/m²
Gewicht je m² (ca.)40 kg/m²
Gewicht je Palette (ca.)975 kg
Gewicht je Stück (ca.)4.3 kg/Stück
Stück je Palette224 Stück
Stück je Minipack4 Stück

Einsatzbereiche

Gültig für Deutschland
Dachneigung DUO extra (D)≥ 16 °
Dachneigung QUATTRO longlife extra (D)≥ 10 °
Dachneigung TRIO extra (D)≥ 14 °
Dachneigung DUO longlife ND extra (D)≥ 14 °
Gültig für Österreich
Dachneigung DUO longlife ND extra (A)≥ 22 °
Dachneigung DUO extra (A)≥ 22 °
Dachneigung QUATTRO longlife extra (A)≥ 20 °
Dachneigung TRIO extra (A)≥ 20 °

Verlegehinweise

  • Die dargestellte technische Zeichnung ist nur ein Konstruktionsbeispiel.
  • Laut dem Regelwerk des ZVDH soll bei Ortgangziegeln der Abstand zwischen Innenkante Ortganglappen und Außenkante Giebelwand bzw. Außenkante Bekleidung mindestens 1 cm betragen.
  • Für die Ausführung von Dacharbeiten gelten aktuelle nationale Regelwerke und Normen. Diese sind je nach Land zu unterscheiden (z.B. ZVDH Regelwerk, ÖNORMEN) und bei der Ausführung zu beachten. Ergänzend hierzu bildet CREATON spezifische Angaben zur Ausführung des Unterdaches ab, die als Herstellerangaben ebenfalls Gültigkeit besitzen. Diese finden Sie in unserem Dachplaner oder unter www.creaton.de / www.creaton.at.
  • Bitte berücksichtigen Sie das Musterschreiben für die Regeldachneigungen CREATON.

LAF-/FLA-WERTE

LAF-/FLA Werte in mm für 30x50-Lattung
Bedarf Firstziegel (ca.)DN10°15°20°25°30°35°40°45°50°55°60°
PA 2.4 Stück/lfmLAF8580757570706565656055
PA 2.4 Stück/lfmFLA10595857565554535302520
PF 2.5 Stück/lfmLAF959085757570706560
PF 2.5 Stück/lfmFLA1009080655545352520
LAF-/FLA Werte in mm für 40x60-Lattung
Bedarf Firstziegel (ca.)DN10°15°20°25°30°35°40°45°50°55°60°
PA 2.4 Stück/lfmLAF5880757065656055504540
PA 2.4 Stück/lfmFLA115105958575655545403530
PF 2.5 Stück/lfmLAF959085757570706560
PF 2.5 Stück/lfmFLA11010090756555453530
LAF-/FLA Werte in mm für 50x50-Lattung
Bedarf Firstziegel (ca.)DN10°15°20°25°30°35°40°45°50°55°60°
PA 2.4 Stück/lfmLAF8075706560555045403530
PA 2.4 Stück/lfmFLA1251151059585807060605540
PF 2.5 Stück/lfmLAF908580707060605550
PF 2.5 Stück/lfmFLA120110100857570605050

Zubehör