Strategische Neuausrichtung von CREATON und ETERNIT:

CREATON – Auf dem Weg zur führenden Dachmarke Europas

Systemlösungen für praktisch jedes Anwendungsgebiet am Steildach.
Stephan Führling, Vorstand der CREATON AG: „Wir sehen in dieser Neuausrichtung viele Chancen. Nicht nur für uns, sondern vor allem für Sie als Bedachungsfachhandel und Fachhandwerk. Ein Industrie-partner mit dem breitesten Sortiment hochwertiger Produkte für das Steildach aus einer Hand, ein Ansprechpartner mit vielfältigen Lösungen im Angebot – das bietet auch vielfältige neue Optionen für Ihr Geschäft und erleichtert Ihre Arbeit.“
Wim Messiaen, Head of Region Central & Eastern Europe: „Ich bin mir sicher, dass es eine gute Entscheidung war, unsere Produkte über die starke Vertriebsorganisation unseres Schwesterunternehmens CREATON zu vertreiben. ETERNIT hat die Expertise in Produktion und Logistik, CREATON hat die anerkannt hohe Vertriebskompetenz und innovative Kraft im Dachmarkt. Von dieser Bündelung an Kompetenzen kann der Kunde nur profitieren.“

Mit der „BAU 2017“ wird es offiziell: CREATON wird zu der Dachmarke der Etex Group in Deutschland und zum Komplettanbieter für Steildachlösungen aus einer Hand. CREATON erweitert damit sein Sortimentsspektrum von Tondachziegeln über Betondachsteine bis hin zu Faserzementdach- und Fassadenplatten sowie Wellplatten „powered by Eternit“.

Strategische Neuausrichtung der Etex Group

Im Zuge ihrer strategischen Neuorientierung hat die Etex Group ihre Geschäftsfelder nach Marktsegmenten und Anwendungen in die drei Bereiche „Dach“, „Fassade“ und „Ausbau“ gegliedert. Daraufhin wurden die Kernkompetenzen der beiden deutschen Etex-Unternehmen CREATON und ETERNIT neu ausgerichtet. CREATON wird die starke Dachmarke und bietet damit als Komplettanbieter für das Steildach unschlagbare Gestaltungs-freiheit und Beratungskompetenz. Das Unternehmen setzt dabei neue Maßstäbe – als Partner seiner Kunden, das über das Produkt hinaus im Dachsystem denkt und berät.

Schritt für Schritt zur führenden Dachmarke

Im September 2016 erfolgte bereits der erste Schritt. Zur „NordBAU“ wurde das Eternit-Betondachstein-Programm in die Marke CREATON integriert. Im Januar 2017 nun der nächste Schritt: Der Vertrieb der Faserzement-Sortimente von ETERNIT wird jetzt ebenfalls komplett unter der Marke CREATON gebündelt und von einer gemeinsamen Vertriebsorganisation verwaltet. Diese basiert weiterhin auf der bisherigen CREATON-Vertriebsstruktur mit ihren sechs Regionen und dem Key Account-Management für Professionelle Bauherren. Unterstützend kommt ein spezielles Vertriebsteam für die Landwirtschaft und den Hallenbau dazu.

 CREATON Systemwelt: Alles ist möglich

Das umfassende Produktportfolio gibt dem Dachhandwerker sowie dem Bedachungsfachhandel die Möglichkeit, statt alleine im Produkt in Dachlösungen zu denken und innerhalb der Marke CREATON zu kombinieren – zum Beispiel die Verbindung von Tonziegeln am Dach mit Kaminbekleidungen aus Dachplatten oder mit Dachuntersichten aus Faserzement. Sie gibt ihm die Möglichkeit, praktisch alle Marktsegmente im Steildach aus einer Hand zu bedienen, ob den Neubau und die Sanierung von Ein- und Zweifamilienhäuser mit Tondachziegeln oder Dachplatten aus Faserzement, ob den Mehrgeschossbau mit Beton-dachsteinen oder den Hallenbau bzw. landwirtschaftliche Gebäude mit Wellplatten. Außerdem sind natürlich die bekannten Systemlösungen sowie das umfassende Systemzubehör bis ins Kleinste auf das Steildachsortiment abgestimmt. Von der Unterdachbahn bis hin zur Dachdurch-dringung und einem technisch perfekten Dachabschluss.