Ansprechpartnersuche

Sanieren und Kassieren

ab 14. August 2017 bis zu 2.500€ für Ihre Dach- und Fassadensanierung sichern

Mit der neuen Sanierungsaktion von CREATON haben Eigenheimbesitzer jetzt die Chance, stressfrei und mit finanzieller Unterstützung ihre Dächer und Fassaden zu sanieren. Durch die Entfernung von in die Jahre gekommenen Faserzementplatten kann sowohl die Optik als auch der Wert des Objektes gesteigert werden.

Hausbesitzer sollen bei einer Dach- und Fassadensanierung sowohl finanziell als auch bei der organisatorischen Abwicklung unterstützt werden.

Mit unserer Aktion möchten wir Immobilienbesitzern durch die Zusammenarbeit mit Profis aus zertifizierten Partnerbetrieben ein Rundum-Sorglos-Paket bereitstellen. Darüber hinaus übernehmen wir die Entsorgungskosten der Alteindeckung bis zu einem Betrag von maximal 2.500 EUR. Gültig ist das Angebot für Fassaden- und Dachflächen von 120 m² bis maximal 500 m², die mit Dach- und Fassadenplatten oder Kurzwellplatten aus Faser- oder Asbestzement eingedeckt sind.

Durch Sanierungen lassen sich Immobilien optisch und finanziell aufwerten. Hier wurde mit hochwertigen Dach- und Fassadenplatten saniert.
Bei diesem Objekt kam bei der Sanierung die Kurzwellplatte BERLINER WELLE zum Einsatz.

Und so kassieren Sie bei Ihrer Sanierung*:

  1. Sie als Immobilieneigentümer füllen bei Interesse zunächst unten stehendes Formular aus.
  2. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Sanierungsaktion „Sanieren und Kassieren“
  3. Danach werden Sie von uns kontaktiert. Dabei wird Ihnen die Möglichkeit eröffnet, dass die Informationen zum zu sanierenden Objekt von uns an einen zertifizierten Handwerksbetrieb weitergeleitet wird. Dieser zertifizierte Handwerksbetrieb wird daraufhin das zu sanierende Objekt besichtigen und Ihnen innerhalb von zwei Wochen ein Angebot erstellen.
  4. Sie als Immobilieneigentümer oder der Handwerksbetrieb reichen das Angebot bei uns zur Prüfung ein.
  5. Nachdem das Sanierungsobjekt durch uns genehmigt wurde, erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung über die Erstattung der Entsorgungskosten.
  6. Für die Auszahlung nach Ende der Sanierungsarbeiten müssen Sie lediglich die Schlussrechnung des Handwerksbetriebes inkl. Adresse des Bauvorhabens und der Deponiekosten, den Nachweis für die sachgerechte Entsorgung des Materials sowie Vorher-Nachher-Fotos der Dachsanierung bei CREATON sowie einen Kaufnachweis von CREATON Dach- bzw. Fassadenplatten DACORA oder CREATON Kurzwellplatte Berliner.

* Einzelheiten ergeben sich aus den Teilnahmebedingungen


Kommt Ihr Dach für die "Sanieren und Kassieren"-Aktion in Frage?

Machen Sie den Schnellcheck:

Ihr Dach oder Ihre Fassade ist derzeit mit Dach- und Fassadenplatten oder Kurzwellplatten aus Faser- oder Asbestzement eingedeckt.

Ihre Dachfläche beträgt zwischen 120 und 500 m².

Sie planen eine Sanierung in den nächsten sechs Monaten.

Kommt Ihr Gebäude in Frage? Dann gleich das Formular ausfüllen und wichtige Informationen zur Sanierung erhalten.


* Pflichtfelder
Baufragen.de Profi Chat