CREATON „QUATTRO“

Die wirtschaftliche Unterdachbahn für hohe Ansprüche

Produktbeschreibung

  • Mehrlagige, diffusionsoffene, extrudierte Schalungs- und Vordeckbahn bestehend aus zwei monolithischen TPU-Copolymer-Beschichtungen und einem PES-Vlies
  • Einsetzbar bei belüfteten und unbelüfteten Dachkonstruktionen als Unterspann,- Unterdeck- oder Schalungsbahn
  • Einsetzbar als wasserdichtes Unterdach (entsprechend CREATON Herstellerangabe) auf einer druckstabilen Unterlage (z. B. Schalung)
  • Zusätzlicher Klebestreifen auf der Rückseite zur Vorab-Fixierung: einfache Verlegung/Verschweißung möglich
  • Neuartige TPU-Beschichtung: bessere Verschweißung vor allem mit Quellschweißmittel möglich
  • Geeignet für hohe Beanspruchung
  • Beständig gegen chemische Imprägnierung, Motorsägenöl, Holzfäulnis und Schimmel
  • Konterlatten-Kappstreifen KKS zur Abdichtung der Konterlattung bei wasserdichtem Unterdach wird zusätzlich angeboten
  • Besonders hervorzuheben: Kratzfestigkeit und gute Dehnung des Beschichtungsfilmes
  • Bei der Verlegung sind die CREATON Herstellervorschriften einzuhalten

Montageanleitung

  • Die CREATON QUATTRO wird mittels Heißluftfön oder CREATON QuellSchweißMittel QSM im Überlappungsbereich der Längs- und Quernähte über eine Breite von 4 cm homogen verschweißt.
  • Bei der Verarbeitung ist darauf zu achten, dass die Schweißstellen trocken, staub- und eisfrei und frei von trennenden Schichten sind.
  • Beim Quellschweißen wird das CREATON QuellSchweißMittel QSM mittels Pinselflasche auf der unteren und oberen Bahn im Überlappungsbereich über eine Breite von mind. 4 cm aufgetragen.
  • Das QSM ca. 15 Sekunden ablüften lassen, danach die beiden, überlappenden Bahnen mittels Andrückrolle mit erhöhtem Anpressdruck verpressen.
  • Das Verschweißen mit dem Heißluftfön erfolgt bei einer Temperatur von 180 °C bis 240 °C. Hier wird mit einer raschen gleitenden Bewegung der Heißluftstrahl zwischen die Überlappungszonen der QUATTRO gezogen und mittels Andrückrolle angepresst.
  • Während der Verschweißung ist darauf zu achten, dass es zu keiner Spannung oder Faltenbildung der Bahn im Überlappungsbereich kommt. Wir empfehlen grundsätzlich, jede Schweißnaht zu prüfen.
  • Die QUATTRO ist beidseitig verschweißbar, dadurch können auch kleinere Materialreste oder Verschnitt für Detailanschlüsse wie z. B. Kaminecken oder Dachflächenfenster verwendet werden.
  • Mechanische Beschädigungen sind mit Flicken fachgerecht zu verschweißen.
  • Der Klebestreifen auf der Rückseite dient zur Montageerleichterung und hat keine regensichernde Funktion.
  • Je nach Dachaufbau ist der jeweilige sd-Wert der einzelnen Bauteile zu berücksichtigen.

Technischen Daten

Eigenschaft Prüfnorm Wert
Rollenlänge EN 1848-2 25 m
Rollenbreite EN 1848-2 1,5 m
Brandverhalten EN 13501-1 Klasse E
Gewicht EN 1849-2 ca. 360 g/m²
sd-Wert EN ISO 12572 ca. 0,20 m
Zugfestigkeit (nach künstlicher Alterung{1}) EN 12311-1 Längs: 400 N Quer: 470 N
Dehnung (nach künstlicher Alterung{2}) EN 12311-1 Längs: 50% Quer: 65%
Widerstand gegen Reißen (Nagelschaft) EN 12310-1 Längs: 310 N Quer: 280 N
Temperaturbeständigkeit -40°C bis +120°C
Wassersäule EN 20811 > 300 cm
Widerstand gegen Wasserdurchgang (nach künstlicher Alterung) EN 1928 W1
UV-Beständigkeit {3} max. 16 Wochen
geeignet als Behelfsdeckung {4} max. 12 Wochen
ZVDH-Klassifizierung Unterdeckbahnen UDB-A
ZVDH-Klassifizierung Unterspannbahnen USB-A
Widerstand gegen Schlagregen {5} bestanden
erhöhte Anforderungen zur Alterung {6} bestanden
Kaltbiegeverhalten EN 1109 bestanden bei -30°C
Geradheit EN 1848-2 bestanden
  1. Bezogen auf den Ausgangswert der Zugfestigkeit in N/50 mm
  2. Bezogen auf den Ausgangswert der Dehnung in %
  3. Nachgewiesen durch den „Schlagregentest Unterspann- und Unterdeckbahnen - TU Berlin“
  4. Nachgewiesen durch Erhöhung der Temperatur im Prüfverfahren der DIN EN 13859-1, Anhang C auf 80 °C
  5. Die Unterdeckbahn bleibt während dieses Zeitraums UV-stabil, ohne Beeinträchtigung der technischen Eigenschaften. Die Regensicherheit über diesen Zeitraum hinaus kann nur in Verbindung mit der eigentlichen Dacheindeckung erreicht werden.
  6. CREATON NDS zwischen Konterlattung und Unterdeckbahn wird empfohlen.

Empfehlung

Damit die dauerhafte Funktion der CREATON „QUATTRO“ sichergestellt wird, empfehlen wir, ausschließlich das passende CREATON Zubehör zu verwenden:

Zum Unterdachzubehör

Maße/Verpackung

Breite Länge m²/Rolle kg/Rolle Rollen/Pal.
1.5 m 50 m 37,5 m² 14,5 kg 20 Stück