MZ3 KLASSIK FINESSE weinrot glasiert

MZ3 KLASSIK

Der bewährte Flachdachziegel.

  • Bis zu 16 mm Verschiebebereich für optimale Anpassung an Lattweiten-Einteilung
  • Optimales Strömungsverhalten und sichere Wasserführung durch technisch optimale Überdeckung
  • Große Farbvielfalt durch 4 verschiedene Farben
naturrot
naturrot
NUANCE kupferrot engobiert
NUANCE kupferrot engobiert
NUANCE altgrau / dunkelbraun engobiert
NUANCE altgrau / dunkelbraun engobiert
NUANCE anthrazit engobiert
NUANCE anthrazit engobiert

Technische Daten

Größe (ca.)255 x 420 mm
Deckbreite min. (ca.)202 mm
Deckbreite i.M. (ca.)204 mm
Deckbreite max. (ca.)206 mm
Decklänge min. (ca.)343 mm
Decklänge i.M. (ca.)351 mm
Decklänge max. (ca.)358 mm
Ziegelbedarf min. (ca.)13.5 Stück/m²
Ziegelbedarf i.M. (ca.)13.9 Stück/m²
Ziegelbedarf max. (ca.)14.4 Stück/m²
Gewicht je Stück (ca.)3.6 kg/Stück
Gewicht je m² (ca.)50 kg/m²
Gewicht je Palette (ca.)889 kg
Stück je Minipack5 Stück
Stück je Palette240 Stück

Einsatzbereiche

Zusatzmaßnahmen nach CREATON Herstellerangabe
16 °Regeldachneigung CREATON DE in Kombination mit Zusatzmaßnahmen nach Herstellerangaben
≥ 16 °Ausführung einer Unterspannung/Unterdeckung verklebt ohne Nageldichtung, mögliche CREATON Produkte: DUO extra, DUO longlife ND extra, TRIO extra, QUATTRO longlife extra
≥ 14 °Ausführung einer Unterspannung/Unterdeckung verklebt ohne Nageldichtung, mögliche CREATON Produkte: DUO longlife ND extra
≥ 14 °Ausführung einer Unterspannung/Unterdeckung verklebt mit Nageldichtung, mögliche CREATON Produkte: DUO extra, DUO longlife ND extra, TRIO extra, QUATTRO longlife extra
≥ 12 °Ausführung als regensicheres Unterdach, mögliche CREATON Produkte: DUO longlife ND extra, TRIO extra, QUATTRO longlife extra
≥ 10 °Ausführung als wasserdichtes Unterdach, mögliche CREATON Produkte: QUATTRO longlife extra
- Ausführung als wasserdichtes Unterdach in 7° Sonderlösung verschweißt, bitte gesonderte Verlegerichtlinien beachten, mögliche CREATON Produkte: QUATTRO longlife extra

Verlegehinweise

  • Die dargestellte technische Zeichnung ist nur ein Konstruktionsbeispiel.
  • Laut dem Regelwerk des ZVDH soll bei Ortgangziegeln der Abstand zwischen Innenkante Ortganglappen und Außenkante Giebelwand bzw. Außenkante Bekleidung mindestens 1 cm betragen.
  • Für die Ausführung von Dacharbeiten gelten aktuelle nationale Regelwerke und Normen. Diese sind je nach Land zu unterscheiden (z.B. ZVDH Regelwerk, ÖNORMEN) und bei der Ausführung zu beachten. Ergänzend hierzu bildet CREATON spezifische Angaben zur Ausführung des Unterdaches ab, die als Herstellerangaben ebenfalls Gültigkeit besitzen. Diese finden Sie in unserem Dachplaner oder unter www.creaton.de / www.creaton.at.
  • Bitte berücksichtigen Sie das Musterschreiben für die Regeldachneigungen CREATON.

LAF-/FLA-WERTE

LAF-/FLA Werte in mm mit FALZ für 30x50-Lattung
Bedarf Firstziegel (ca.)DN10°15°20°25°30°35°40°45°50°55°
PMZ 2.6 Stück/lfmLAF45454035353025201510
PMZ 2.6 Stück/lfmFLA13013012011511010090908580
LAF-/FLA Werte in mm mit FALZ für 40x60-Lattung
Bedarf Firstziegel (ca.)DN10°15°20°25°30°35°40°45°
PMZ 2.6 Stück/lfmLAF4545403030252010
PMZ 2.6 Stück/lfmFLA140140130125120110100100
LAF-/FLA Werte in mm mit FALZ für 50x50-Lattung
Bedarf Firstziegel (ca.)DN10°15°20°25°30°35°40°
PMZ 2.6 Stück/lfmLAF40403525251510
PMZ 2.6 Stück/lfmFLA150150140135130125115