Infocenter

"Lob und Nadel"

Hohe Auszeichnung für Alfons Hörmann

Partnerschaft mit Brief und Siegel vor dem Dachdecker-Truck: (V.l.n.r.) Landesgeschäftsführer Hans-Dieter Krüger, stellv. Landesinnungsmeister Karl-Heinz Krawczyk, Alfons Hörmann mit der ihm verliehenen Urkunde, Landesinnungsmeister Hans-Peter Kistenberger und stellv. Landesinnungsmeister Ernst-Friedrich Szeglat.

Seit mehr als hundert Jahren verbindet uns und das Dachdeckerhandwerk eine vitale Partnerschaft. Unser 125. Firmenjubiläum gab den Anlass, der 54. Landesverbandstag des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg in Bruchsal im April den glanzvollen Rahmen: Im Auftrag des ZVDH überreichte Landesinnungsmeister Hans-Peter Kistenberger in Anerkennung besonderen Verdienste um die Förderung des Dachdeckerhandwerks Alfons Hörmann die Goldene Ehrennadel mit Eichenlaub, der diese höchste Ehrung der deutschen Dachdecker stellvertretend für das ganze CREATON-Team entgegennahm.

„Alfons Hörmann ist als Unternehmer ein Freund und Vorbild. Einer, der Mut macht, der anpackt auch in schwierigen Zeiten, der Ziele verfolgt, die anderen den Angstschweiß auf die Stirn treibt und der diese Ziele auch erreicht“, so Landesinnungsmeister Hans-Peter Kistenberger in seiner Laudatio. „Die letzten 15 Jahre waren wohl die erfolgreichsten der Unternehmensgeschichte von CREATON. Bei allen Aufgaben und Erfolgen hat das Unternehmen aber nie die Bodenhaftung zum Dachdeckerhandwerk verloren“.

 

(C 2407)

08.07.2009